Das C.G. Jung-Institut Zürich bildet neu mit Tocco

Donnerstag, 27. August 2020 Neukunde

Das C.G. Jung-Institut Zürich, ist im Jahr 1948 unter Mitwirkung des Schweizer Psychiaters Carl Gustav Jung gegründet worden. Für die Organisation und Administration der rund 200 jährlichen Kurse und Veranstaltungen setzt die Organisation neu auf Tocco.

Die Tocco Lösung erlaubt die Verwaltung von Personen, Adressen, Korrespondenz, Kommunikation und E-Mail, sowie die Verwaltung von Veranstaltungen mit Teilnehmenden und Dozierenden inklusive der Curriculi. Ergänzend zur Bildungslösung wird die neue Website nach Vorgaben des C.G. Jung-Institutes integriert und zukünftig mit Tocco administriert. Die gesamte Lösung mit allen Funktionen ist zweisprachig, in Deutsch und Englisch verfügbar.

Umfangreiche Verwaltung von Veranstaltungen und Abbildung der Studiengänge

Strukturierung und Abbildung von Veranstaltungen

Die rund 200 jährlichen Kurse und Veranstaltungen aus den verschiedenen Bereichen sollen strukturiert werden können. Dafür werden alle Lehrgänge und Weiterbildungsanlässe im Modul Veranstaltung geführt. Veranstaltung werden mit Metadaten versehen, damit danach gesucht werden kann. Zusätzlich besteht neu die Möglichkeit, Veranstaltungen zu kategorisieren und typisieren. Dazu werden Metadaten eingerichtet, die eine Veranstaltung mit Attributen kennzeichnen kann.

Abbildung des Studien-Curriculums

Die Diplom- oder Zertifikatslehrgänge werden einerseits als separate Veranstaltungen erfasst und ausgeschrieben, damit man sich auf diese anmelden kann. Einzelne Diplom- und Zertifikatslehrgänge werden zusätzlich im Bildungsportfolio als Bildungsgänge aufgebaut. Dadurch kann man für diese spezifische Bedingungen für die Zulassung und das Bestehen definieren. Auch die Anforderungstypen lassen sich individuell strukturieren, zum Beispiel nach Zulassung, Zwischenprüfung und Diplomprüfung.

Abbildung der Studien-Zulassung und Immatrikulation

Für jeden Studenten, der sich für einen der mehrsemestrigen Diplom- oder Zertifikatslehrgang anmeldet, wird ein Bildungsportfolio angelegt. Dort sind die jeweiligen Zulassungs- und Abschluss-Bedingungen als Anforderungen pro Bildungsgang hinterlegt.

Neue Website integriert

Das integrierte Konzept der Tocco Lösung hat auch Platz für die neue Website des Zürcher Institutes. Die Gestaltung wurde vom Kunden durchgeführt, von den Tocco Spezialisten umgesetzt und wird redaktionell im Tocco betreut. Auch die Online-Anmeldung für die Veranstaltungen und Studiengänge können über die neue Website abgewickelt werden. Dank der Integration in die Administrationslösung Tocco finden alle Anmeldedaten direkt den Weg ins System und können dort für die weitere Verwaltung und Kommunikation mit den Studenten verwendet werden.

Newsletter abonnieren

Vielen Dank

Wir haben Ihre Anmeldung erhalten.