Tocco unterstützt Blaues Kreuz

Mittwoch, 29. April 2020 Neukunde

Das Blaue Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg ist eine Organisation der Suchthilfe, spezialisiert im Bereich Alkohol. Hauptaufgaben sind Suchtprävention, Beratung und Integration. Als politisch und konfessionell unabhängiger Verein ist das Blaue Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg Teil des Schweizerischen und Internationalen Blauen Kreuzes. Für die Verwaltung der 13 Standorte, 62 angestellten MitarbeiterInnen, 340 freiwilligen MitarbeiterInnen, 350 Mitglieder und 2500 Freunde und SpenderInnen setzt der Verein neu auf Tocco – die Lösung für Spenden, Klienten und Administration.

Aufbau der Daten durch Harmonisierung der Quellsysteme

Im Rahmen der Businessanalyse wurden vier unterschiedliche Daten und Adressstämme identifiziert. Für die Verwaltung der Mitglieder und Spenden wurde eine Eigenentwicklung eingesetzt, für die Inhalte zum Thema Suchtprävention und Jugendschutz ein CRM-System, betreffend Beratung ein drittes System. Ergänzt wurden diese Systeme durch diverse Excel-Tabellen. Eine unbefriedigende Situation, muss doch jedes System individuell erlernt und unterhalten werden. Die auf verschiedene Systeme verteilten Daten aktuell zu halten, erzeugt hohe Aufwände und birgt konstantes Fehlerrisiko. Beide Nachteile beseitigt Tocco. Denn Tocco harmonisiert die Quellsysteme und stellt die Daten zentral zur Verfügung, so dass die Prozessverarbeitung ausschliesslich in Tocco in einem Datenstamm erfolgt. Dank des systemübergreifenden, einheitlichen Bedienkonzeptes freut sich das Blaue Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg über eine kurze Einführungszeit und mehr Effizienz im Alltag.

Integration von Spenden, Kampagnen und Fundraising

Finanziert wird die Arbeit des Blauen Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg teilweise durch eine Leistungsvereinbarung mit der Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern sowie mit dem Amt für soziale Sicherheit des Kantons Solothurn, durch Projektbeiträge der reformierten Kirche Bern-Jura-Solothurn und Stiftungen sowie durch Beiträge von Spenderinnen und Spendern.

Dank der Kampagnen-Funktion von Tocco hat das Blaue Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg seine Spendenverwaltung, die Kampagnen und das Fundraising im Griff. So werden Spendenbescheinigungen, ZEWO-Sammlungen, Jahresberichte und Freundeskreisbriefe als Kampagnen angelegt. Trifft eine Spende ein, kann sie einfach einer dieser Kampagnen zugeordnet werden. Auch für die statistische Auswertung hat Tocco mit dem Report «Kampagnen-Auswertung» das passende Werkzeug zur Verfügung.

Die spezifischen Kampagnentexte werden als Korrespondenzvorlagen angelegt und können jederzeit durch den Superuser des Kunden in eigener Regie neu angelegt, überarbeitet oder gelöscht werden. Die Korrespondenzvorlagen erlauben auch die Verwendung von Logik für verschiedene Zielgruppen oder Gender abhängige Formulierungen.

Veranstaltung und Finanzen ergänzen die Lösung

Auch für die Administration der rund 30 jährlichen Kurse und Veranstaltungen vertraut das Blaue Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg auf Tocco. Alle Kurse der Prävention und Integration lassen sich parametrisiert und typisiert über das Tocco Modul Veranstaltung abbilden.

Ergänzt wird die Administration durch Möglichkeiten wie Rechnungsstellung, Mahnwesen und FiBu-Anbindung an Abacus.

Bereit für zukünftige Geschäftsbereiche

Der Verein Blaues Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg wird als eigenständige Geschäftseinheit mit eigenständiger Buchhaltung abgebildet. Damit zu einem späteren Zeitpunkt weitere Vereine ebenfalls die Softwarelösung nutzen können, stehen bereits jetzt weitere eigenständige Geschäftseinheiten zur Verfügung, die ohne System-Update integriert werden können. Personen- und Adressstämme, Mitgliedschaften, Spenden und Finanzen werden pro Geschäftsstelle in individuellen, getrennten Datenstämmen geführt.

Newsletter abonnieren

Vielen Dank

Wir haben Ihre Anmeldung erhalten.