SP Schweiz sagt Ja zu Tocco

Donnerstag, 28. März 2019 Neukunde

Die Sozialdemokratische Partei der Schweiz wählt für die Verwaltung ihrer 900 Sektionen und rund 31'000 Mitglieder die NPO Software Tocco. Dank des integrierten Konzeptes kann Tocco aber noch mehr Wünsche erfüllen.

SP Schweiz vertraut führender Branchensoftware Tocco

Die Sozialdemokratische Partei der Schweiz suchte nach einer modernen, zeitgemässen Lösung für die Administration ihrer Mitglieder und Korrespondenz. Die SP Schweiz hat deshalb eine Projektgruppe eingesetzt, um eine nachhaltige Alternative zu suchen. Sie ist mit der Tocco-Lösung fündig geworden.

Mit Tocco verwaltet die SP Personen- und Adressdaten, pflegt die Kontakte, führt ihre Korrespondenz, informiert per SMS und führt die Mitgliedschaftsadministration des Zentralsekretariates und der angeschlossenen Sektionen. Der Einzug der Mitgliederbeiträge erfolgt über eine spezifische Funktionalität mittels ESR+.

Die gesamte Mandantenstruktur Bezirkspartei, Sektion und Quartiersektion wird in Tocco in entsprechenden Geschäftsbereichen abgebildet. Das gesamte System ist in den drei Landessprachen Deutsch, Französisch und Italienisch verfügbar.

Die Lösung ist bereits eingeführt. Seither freut sich die Partei über ein System, das alle für die Verwaltung relevanten Funktionen in einer Lösung vereint.

Newsletter abonnieren

Vielen Dank

Wir haben Ihre Anmeldung erhalten.