Stellennetz rekrutiert Tocco

Mittwoch, 12. Dezember 2018 Neukunde

Das Stellennetz ist eine Stiftung für Arbeitsintegration, in Zürich domiziliert und bringt Menschen und Arbeit zusammen. Durch Beratung, Bildung und Coaching fördert es die Eigenverantwortung und Handlungsfähigkeit der Stellensuchenden und berät sie im Bewerbungsmarketing. In der Administration vertraut das Stellennetz Zürich neu auf die Lösung von Tocco.

Das Stellennetz arbeitete mit einer in die Jahre gekommen Administrations- und Backoffice-Software. Die Lösung war historisch gewachsen, wurde über die Jahre stark individualisiert und gestaltete sich am Schluss unübersichtlich. Perfekte Bedingungen für Tocco. Dank des integrierten Konzepts vereint die etablierte NPO-Lösung alle Anforderungen inklusive Abacus-Integration.

Gute Beratung für eine optimale Integration

In Vorprojekt-Sitzungen wurden die Anforderungen detailliert mit den Verantwortlichen von Stellennetz Zürich besprochen und konzipiert. Dank der langjährigen Erfahrung am Markt bietet die zu 100% webbasierte Tocco Branchenlösung bereits im Standard einen hohen Deckungsgrad der von Stellennetz gestellten Anforderungen. Die Gespräche haben weiter ergeben, dass auch interne Prozesse optimiert werden können. Beruhigend für Stellennetz ist das modulare Konzept der Tocco Lösung. So ist sichergestellt, dass auch zukünftig benötigte Funktionen in die bestehende Lösung integriert werden können.

Eine Lösung, viele Vorteile

Funktionen wie Adressverwaltung, Case Management mit AMM-Zusatz, Projektplatz-Administration, Kursverwaltung mit Online-Evaluation und Kommunikationsmöglichkeiten werden in die Tocco Lösung übernommen. Somit erspart sich das Stellennetz die Bewirtschaftung verschiedener Systeme. Bei Tocco greifen alle Module und Funktionen auf ein und denselben Datenstamm zu. Der manuelle Abgleich verschiedener Quellen entfällt, die Effizienz und Datenqualität steigt. Mit Tocco erlebt auch der Betrieb einen Qualitätssprung. Dank der state-of-the-art Cloud-Lösung entsprechen Verfügbarkeit und Performance höchsten Ansprüchen.

Branchenspezifische Komptetenz

Die jahrelange Branchenerfahrung Toccos zahlt sich für Spezialisten Arbeitsmarktlicher Massnahmen wie das Stellennetz Zürich besonders aus. So kann die gesetzlich verlangte Anonymisierung von Personendaten mit dem gleichnamigen Tocco-Modul selektiv und auf Knopfdruck vorgenommen werden. Eine Funktion, die nur berechtigten Personen zur Verfügung steht. Besonders interessant für Stellennetz ist das Modul AMM. Es ermöglicht die Abbildung der AM-Massnahmen und erstellt AMM-Berichte für die kantonalen Behörden direkt aus dem System. So entfällt die zeitintensive manuelle Bearbeitung der Rapporte. Selbstverständlich werden kantonale Unterschiede berücksichtigt.

Das Projekt konnte dank der partnerschaftlichen Zusammenarbeit innerhalb eines halben Jahres realisiert werden. Dabei übernahm der Kunde in eigener Regie einige wichtige Themen der Projekteinführung und kümmerte sich um die Datenübernahme und das Berichtswesen.

Mehr zur Tocco Lösung für Soziale Institutionen.

Newsletter abonnieren

Vielen Dank

Wir haben Ihre Anmeldung erhalten.