Neukunden

SLRG und Tocco auf Kurs

Die Schweizerische Lebensrettungs-Gesellschaft SLRG ist die grösste Organisation in der Schweiz für alle Fragen rund um die Sicherheit im, am und auf dem Wasser. Für die Sicherheit der Administration ist neu Tocco zuständig.

Die Verantwortlichen des ZEWO-zertifzierten Verbandes wurden durch die positiven Erfahrungen des Schweizerischen Roten Kreuzes und von Swiss Swimming mit ihrer Software-Lösung auf die Schweizer Softwareschmiede aufmerksam. Jetzt freut sich Tocco, SLRG/SSS als Neukunden begrüssen zu dürfen. Bereits wurden im Vorprojekt gemeinsam die ersten Themeninseln gesetzt.

Integrierte Kursadministration
Für den Verband besonders attraktiv sind die Möglichkeiten der Kurs- und Brevetadministration. Von der Anmeldung via Kursplattform und Extranet bis zur Fakturierung aus dem Backoffice – alle Prozesse werden in der Tocco-Lösung gesteuert. Besondere Herausforderung sind die komplexen Regeln zur Brevetierung von Kursteilnehmern. Kursstrukturen und Brevetkategorien werden im Projekt übernommen und können laufend Veränderungen angepasst werden. Auch technisch zeigt Tocco seine integratorischen Fähigkeiten. Auch die Datenübernahme ist komplex; so werden SQL-, Filemaker- und Access-Datenbanken konsolidiert und übernommen.

Vereinfachte Organisation
Die Flexibilität der Tocco-Lösung kommt der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft sehr entgegen, denn Tocco subsumiert nicht nur verschiedene Techniken. Tocco macht die Administration von Präventions-, Kursmarketing- und Finanzthemen einfach und durchgängig. Schnittstellen zwischen mehreren Tools können abgebaut werden, womit die Fehleranfälligkeit und auch Redundanz reduziert wird.