Technologien bei Tocco

Tocco basiert auf Java und ist zu 100% Swiss Made. Die Schweizer Software wird durch verschiedene Technologien ergänzt. Dabei setzen wir voll auf Open Source. Welche Top-Technologien Tocco kombiniert erfahren Sie hier.



Java

Die Java Plattform ist das Herz von Tocco. Die Softwaresammlung besteht aus der Programmiersprache Java, der Entwicklungsumgebung JDK (Java Development Kit) und der Laufzeitumgebung JRE (Java Runtime Environment).


Mehr erfahren



JavaScript

JavaScript ist eine Scriptsprache, die den Funktionsumfang von HTML erweitert. JavaScript macht ihre Website interaktiv, dynamisch und zu einem vollwertigen Service. Zum Beispiel ist das Vorschlagen von Suchergebnissen während der Eingabe dank JavaScript möglich.
 

Mehr erfahren



Object Storage S3

Der Simple Storage Service (S3) ist ein Objektspeicher mit Web-Schnittstelle und wurde von Amazon entwicklet. Tocco nutzt diesen Service als Speicher für seine Cloud-Anwendung. Kundenbedürfnisse können so noch schneller umgesetzt werden.

 

Mehr erfahren

 

Apache Solr / Lucene

Ein Enterprise Search System unterstützt den Benutzer bei der inhaltsorientierten Suche innerhalb des Cumputer-Systems. Das offene Apache Solr baut auf Apache Lucene auf und bietet eine umfassende Basis für ein Enterprise Search System.

Mehr erfahren

Linux

Das Betriebssystem für unsere Server und erste Wahl für viele unserer Entwickler für ihre tägliche Arbeit. Linux ist stabil, sehr flexibel und wird von einer weltweiten Gemeinschaft offen und kontinuierlich weiterentwickelt.

Mehr über Linux

Drools

Dank Drools kann ein System anhand vordefinierter Regeln selbst auf unterschiedliche Ereignisse reagieren. Bei Tocco entstehen so Module, die einzigartige Noten- und Portfolioadministration ermöglichen.

Zur Projektseite


Rust

Eine äusserst schnelle Programmiersprache aus dem Hause Mozilla Research. Dank automatischer Speicherverwaltung mit eigenem Typesystem ist sie zudem sehr sicher und hilft uns erfolgreich, Dokumente nach S3 zu migrieren.

Zur Projektseite

Freemarker

Freemarker ist eine Template-Engine. Eine Template-Engine ist eine Software, die Code-Bausteine wie HTML-Codes, E-Mails oder Quellcodes generiert. Die generierten Inhalte werden nach definierten Vorlagen, also Templates erstellt.

Mehr erfahren


Python

Programmiersprache, die intern für diverse Entwicklungen und die Verwaltung unserer Server verwendet wird. Dank der Open Source Lösung Python können wir kleine Tools schnell entwickeln und in die laufende Umgebung integrieren.

Zur Projektseite


OpenShift

Unsere Plattform für stabile, containerbasierte Deployments. Dank OpenShift kann Tocco Entwicklungen in schnellerer Folge über mehrere Umgebungen hinweg umsetzen und die Container hochverfügbar betreiben.

Zur Projektseite


React

Der neue Tocco Client ist in Entwicklung und nutzt die JavaScript-Bibliothek React. So können wir mobile Endgeräte noch besser unterstützen, sogar im Backend. Weiter ermöglicht React ein allgemein moderneres Styling und besseren Workflow.

Zur Projektseite


PostgreSQL

Postgres ist ein objektrelationales Datenbanksystem, entwickelt von einer Open Source-Community. Neben MySQL von Oracle, oder dessen Open-Source-Fork MariaDB, stellt es das am meisten eingesetzte offene Datenbanksystem dar.

Mehr erfahren


Nginx

Das Web Server System Nginx dient Tocco als Reverse Proxy und ist somit ein Teil unseres Server-Stacks. Weiter ermöglicht Nginx, Content schneller auszugeben, indem häufig genutzte Seiten in einem Cache gespeichert werden.

Zur Projektseite


Docker

Docker gibt uns die Möglichkeit, Anwendungen inklusive Betriebssystem in sogenannten Containern auszuführen. Wir brauchen nicht zwei Server, sondern können zwei Container einrichten.

Zur Projektseite


GitHub

Mit über 10 Millionen Nutzern ist GitHub die wohl bekannteste Plattform für Entwickler. Sie erlaubt die mühelose Zusammenarbeit und bietet eine hohe Reviewqualität. Typisch Open Source kann Code eingesehen und korrigiert werden.

Tocco auf GitHub