Release V2.11

Die aktuelle Entwicklungsstufe der Tocco Lösung begeistert branchenübergreifend. Kundenwünsche und technische Innovationen wurden sorgfältig aufeinander abgestimmt. Ein Meilenstein, den wir besonders gerne mit Ihnen feiern, ist das komplett überarbeitete Handbuch.

Ihr persönlicher Assistent

Version 2.11 informiert Sie per Mail oder RSS über wichtige Ereignisse. So können Sie sich Benachrichtigungen zukommen lassen, sobald Ihre Veranstaltung ausgebucht ist. Der Inhalt dieser Benachrichtigungen lässt sich frei zusammenstellen.

Ihr neues Handbuch

Neu gestaltet, von A bis Z redigiert und von professionellen Technischen Redakteuren strukturiert und getestet – das neue Tocco Handbuch ist ein Meilenstein.

Ihre neuen Zahlungsformate nach ISO 20022

Neu werden .esr, .v11, camt.053 und camt.054-Formate unterstützt. So sind Sie mit Tocco heute und in Zukunft für alle relevanten Zahlungsformate bereit.

Alle Änderungen in der Übersicht.

Ausbau System (CORE)

  • Erhöhte Sicherheit für Ihr Login
    • Wird zum Beispiel das Passwort geändert, werden alle aktiven Sessions des entsprechenden Nutzers ungültig. Sollte also ein Nutzer zum Beispiel in mehreren Browsern angemeldet sein, werden alle Sessions ungültig.
    • Anwender mit der Rolle des Login-Managers können alle aktuell eingeloggten Benutzer einsehen und bei Bedarf deren Sitzung beenden.

Ausbau Administrationsumgebung

  • GUI
    • Telefonnummern werden neu im korrekten nationalen und internationalen Standard dargestellt. Geben Sie die Telefonnummer im Format 044 1234567 ein, wird diese automatisch und direkt während der Eingabe in das Format +41 44 123 45 67 umgewandelt.
    • Die Telefonnummer kann per Knopfdruck direkt aus dem System gewählt werden – überall dort, wo die Telefonnummer im System ausgegeben wird.
    • Im Entity Model kann die ausgewählte Entität neu mit einem Klick geöffnet werden. Feldernamen können per Kopieren und Einfügen übernommen werden.
    • Harmonisierung der deutschsprachigen Terminologie.
    • Übersetzung der gesamten Oberfläche in EN/FR/IT.
       
  • Freemarker und Reports
    • Bei PDF Ausgaben (Reports und Korrespondenz) besteht nun die Möglichkeit, die neue Render-Engine WebKit zu wählen. Diese unterstützt die neuesten HTML- und CSS-Standards und wird zum Beispiel auch von Google für den Chrome Browser eingesetzt.
    • Neue kann beim Erstellen von Jasper- und Freemarker-Reports die Anzahl ausgewählter Datensätze auf den Buttons ausgeblendet werden.
    • Kundenspezifische E-Mail-Templates können neu logische Freemarker Operatoren wie zum Beispiel '&&' enthalten.
       
  • Benachrichtigungen

    • Periodische, automatisierte Benachrichtigungen können aus dem System direkt in Ihre Mailbox oder an Ihren RSS-Feed gesendet werden. Sie wollen eine Mail, sobald Ihr Kurs ausgebucht ist? Version 2.11 erledigt das für Sie.
       
  • Handbuch
    • Das gesamte Handbuch wurde von einem professionellen Team Technischer Redaktoren überarbeitet, strukturiert und indexiert. Mehr dazu im Newsartikel.
       
  • Hilfstabellen
    • Hilfstabellen-Einträge (Lookup-Entities) können aktiv/inaktiv gesetzt werden. So bleiben nur aktive Einträge sichtbar.
       
  • Datum-Volltextsuche
    • In der Volltextsuche kann jetzt auch nach Daten (Plural von Datum) gesucht werden.

 

Ausbau Betrieb

  • Multi-Instanz-Betrieb
    • Der Betrieb von mehreren Produktiv-Systemen ist gleichzeitig möglich. Dazu automatische Lastverteilung und Umschaltung zwischen den Systemen bei allfälligem Unterbruch eines Systems.

Ausbau / Funktionserweiterungen Module

GROUPWARE

  • Ausbau Korrespondenz E-Mail
    • Nicht vorhandene HTML-Tags werden automatisch ergänzt. Dies reduziert Scores in Spamfiltern.
    • Optimierung der Geschäftsbereichs-Logik bei Verwendung von E-Mail Templates

DOKUMENT REDAKTIONSSYSTEM
  • Optimiertes URL- und UTF-8-Handling
    • Im CMS/DMS wird Gross- und Kleinschreibung beim Anfordern einer Ressource nicht mehr unterschieden. So wird die Datei «Bild.jpg» wird auch unter der URL «bild.jpg» gefunden.
    • Durchgehende UTF-8-Kompatibilität
      Mit dieser Anpassung werden DMS und CMS durchgängig UTF-8-kompatibel. Dadurch werden in verschiedensten Anwendungsfällen, wie etwa Dateien und Ordnern im DMS, Bezeichnungen in URLs oder heruntergeladenen Zip-Archiven grundsätzlich alle gängigen Zeichensätze verschiedener Sprachen unterstützt.

FINANZEN
  • Debitor
    • Neu werden esr, v11, camt.053 und camt.054-Formate unterstützt. So sind Sie heute für die relevanten Zahlungsformate der Zukunft bereit.

WEB

  • Optimierter Standard Newsletter
    • Durch die Auslagerung von Inline Styles in ein File oder in ein Style Tag kann das Styling rasch und vollständig erfasst werden. Weiter wird die Wartbarkeit erhöht, da so die mehrfache Deklaration der selben Styles vermieden wird. Vorteile sind unter anderem:
      • Modularisierung erlaubt flexible Erweiterungen.
      • Höhere Kompatibilität auf den diversen Mailclients.
      • Höhere Stabilität des Newslettercodes.
    • Layouts der Newsletter sind neu dynamisch konfigurierbar. Pro Zeile kann die Anzahl Spalten definiert und per Vorlage aufgerufen werden. Das Coperate Design wird weiterhin global für den Newsletter definiert.

 

RESSOURCEN

  • Termin
    • Die im System bestehende Präsenzberechnung der Anmeldungen (in % über alle Termine) wurde so erweitert, dass die Präsenzen auch auf übergeordneten Modulen berechnet werden. Basierend auf den Total-Lektionenzahlen welche aus den Modulen aufsummiert werden.
    • Auf der Listenansicht des Termins und der Veranstaltung wird der Wochentag des Startdatums als separate Spalte angezeigt.
    • Das Von-Bis-Datum des Termingenerators verhält sich bei der Eingabe von 'Tab' identisch wie wenn man manuell einen neuen Termin erstellt.


LERNEN & COMMUNITY

  • Veranstaltung
    • Werden Veranstaltungen kopiert, kopiert das System auf Wunsch jetzt zu den Anmeldefragen auch gleich die Antwortmöglichkeiten mit.
  • Noten
    • Promotionsregeln können gruppiert werden. Es gibt die neue Relation Promotionsregel-Gruppe, in der andere Promotionsregeln verknüpft werden können. Wird die Berechnung gestartet, werden die Promotionsregeln rekursiv aufgelöst und ausgeführt.
    • Notenstrukturen können neu auch allein mit Punktesummen aufgebaut und verwaltet werden. Als Bewertungsgrundlage können direkt Punkte oder Prozent (Unterschied Soll-Ist-Punkte) benutzt werden. Soll-Punkte sind pro Fach vordefiniert, Dozenten können die Punkteverteilung pro Noteneingabe beeinflussen.
    • Noten-Reports können neu mit Freemarker gemacht werden.
    • Alle bestehenden ReportFunctions von Jasper-Report im Notenmodul wurden in eine Freemarker-Direktive portiert, damit für Zeugnisse und Diplome Freemarker eingesetzt werden kann.
    • Bei einem Noten-Import über XLS werden die Prüfungsbezeichnungen mitimportiert. Das System prüft den eingegebenen Wert und unterscheidet Datum von Text.
    • Präsenzen werden nun automatisch in die Notenberechnung übernommen, selbst wenn die Präsenz-Eingabe noch nie geöffnet wurde.
    • Es steht eine neue Baumansicht bei der Notenberechnung zur Verfügung.