Tocco bereit für ISO 20022

Der Zahlungsverkehr in der Schweiz und Europa werden per 2018 auf den neuen Standard ISO 20022 harmonisiert.  Tocco ist bereit und führt Sie sicher in die Zukunft des Zahlungsverkehrs.

Titelbild Schulsoftware Tocco AG

Gründe für die Harmonisierung
Die aktuell eingesetzten Zahlungsprotokolle sind in die Jahre gekommen, nicht einfach erweiterbar und vor allem nicht einheitlich. Banken, Post und internationale Institute nutzen unterschiedliche Dateiformate und Zahlungsfiles. Grund genug, den Zahlungsverkehr zukunftssicher zu machen und europaweit zu vereinheitlichen. Die Änderungen treten schrittweise ab 2017 in Kraft.

ISO 20022 bei Tocco
Die neuen Zahlungsfiles camt.053 und camt.054 werden von Tocco ab Version 2.11 untersützt. Besonders praktisch – das System erkennt automatisch, welches Zahlungsfile eingelesen wird. Von all diesen Leistungen profitieren Sie ohne zusätzliche Lizenzkosten. Der neue Einheitsbeleg wird ab Version 2.13 unterstützt.

Zeitplan Einführung ISO 20022

  • Übergangsphase Zahlungsfiles 01.07.16 – 01.07.18
  • Übergangsphase Einzahlungsscheine mit Datencode: 01.07.18 – 01.07.20


Lesen Sie auch unseren Newsartikel zur Umstellung auf ISO 20022.
Laden Sie die Hintergrundinformationen zur Harmonisierung im Zahlungsverkehr.

Wie bereite ich mein Tocco auf ISO 20022 vor?

Ab Version 2.11 sind die neuen Funktionen automatisch integriert und Sie können camt.053 inklusive Detailavisierung, camt.054 inklusive Version 02 und 04 verwenden. Bis Ende 2017 wird auch noch das auslaufende Zahlungsformat v11 untersützt.

Mit Tocco Version 2.11 sind Sie also bestens für die Zukunft des Zahlungsverkehrs gerüstet. Wir empfehlen, frühzeitig an das Update zu denken. Ideal sind drei Monate Vorlaufzeit.

Sie wollen wissen, welche Tocco Version sie zur Zeit verwenden? Wählen Sie in Ihrem Tocco den Menüpunkt Konfiguration und klicken Sie auf 'Über Tocco'. Im so aufgerufenen Dialogfeld wird Ihre Version angezeigt.



Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitte unseren Support via E-Mail oder telefonisch unter 044 388 10 60.