Neukunden

Gesamtlösung für den Thurgauer Gewerbeverband und seine 14 Organisationen

Der Thurgauer Gewerbeverband TGV ist der bedeutendste Wirtschaftsverband im Kanton Thurgau und betreut mit der Geschäftsstelle auf Mandatsbasis 14 Verbände. Der TGV hat sich für eine neue Software-Lösung mit Tocco entschieden. Die eingesetzten Module Personen und Adressen, Korrespondenz, Mitgliedschaft, Dossier, Leistungserfassung, Auftragswesen sowie Debitor und Fibu-Schnittstelle werden künftig den TGV bei seinen täglichen Aufgaben unterstützen.

Die aktuelle Verbandslösung beim TGV genügt den heutigen Ansprüchen nicht mehr, weil für einzelne Aufgaben andere Programme zum Einsatz kommen und diese nicht an die Gesamtlösung gekoppelt sind. Zudem gibt es bis dato keine gemeinsame Datenbasis der einzelnen Mandate und die Daten müssen jeweils nach jeder Änderung synchronisiert werden. Die Komplexität des Projekts liegt deshalb einerseits in der Datenübernahme aber nicht zuletzt auch in der besonderen Mitgliedschaftsstruktur.

Reibungsloser Austausch

Neu wird die Zeiterfassung mit der Leistungserfassung kombiniert sein, wofür Tocco eigens eine massgeschneiderte Lösung für den TGV aufbereitet hat. Bestehende Personen- und Adressdaten werden übernommen und in die neue Adress- und Personenverwaltung eingelesen. Eine weitere Erneuerung ist die Verwaltung von Mitgliedschaften, Organen und Funktionen. Die Leistungserfassung für die einzelnen Mandate inklusive Spesen- und Zeiterfassung kann direkt im System erfolgen mit anschliessendem Controlling. Die Auftragsverwaltung nach Artikel ist an die Debitorenbuchhaltung gebunden. Und die Fibu-Schnittstelle ermöglicht durch einen Export die Anbindung an die Finanzbuchhaltung. Für einen reibungslosen Austausch zwischen den unterschiedlichen Ansprechgruppen sorgt das neue Korrespondenzmodul. 

Eine angenehme und produktive Zusammenarbeit

"Die hohe Einsatzbereitschaft der Mitarbeitenden beim TGV ist aussergewöhnlich", meint Projektleiter Michael Lutz von Tocco. Rückblickend sei die bisherige Zusammenarbeit äusserst angenehm und produktiv gewesen. Das Projekt ist derzeit in der Einführung und auch die Testdatenübernahme war erfolgreich. Die erste Schulung über Adressen, Mitglieder und Projekte wurde mit grossem Interesse verfolgt. In einer zweiten Phase widmet man sich dann dem Finanzbereich. Die Lösung auf der Version 2.7 wird voraussichtlich im September produktiv sein.

Der Thurgauer Gewerbeverband, bestehend aus mehr als einem Dutzend Geschäftsbereichen, 64 Sektionen und knapp 6‘000 Mitgliedbetrieben, verknüpft die KMU im Kanton Thurgau und vertritt deren Interessen im Rahmen von Politik, Wirtschaft und der Öffentlichkeit. Dabei erbringt der TGV Dienstleistungen für seine Mitglieder und betreut zusätzlich einzelne Vereine und Verbände auf Mandatsbasis.