VIM, VAM & VBM managen Eidg. Prüfungen mit Tocco

Neukunden

Der VIM ist der Trägerverein zur Förderung der Ausbildung zum eidg. dipl. Industriemeister. Der VAM ist ein Verein zur Förderung der Ausbildung zum Automatikfachmann/-fachfrau mit eidgenössichem Fachausweis. Der Verein VBM fördert die Ausbildung zum Prozessfachmann / zur Prozessfachfrau mit eidgenössichem Fachausweis. Für die jeweilige Prüfungsadministration kommt ab 2013 das Tocco Business Framework zum Einsatz.

Jährlich werden von den drei Vereinen in den drei Fachgebieten Industriemeister, Automatikfachmann und Prozessfachmann ca. 6 Prüfungen durchgeführt. Ca. 300 Personen durchlaufen diese Prüfungen und erhalten bei erfolgreichem Abschluss den Fachausweis bzw. das Diplom vom Bundesamt für Bildung und Technologie BBT/SFBI. 

VIM, VAM und VBM bestreiten dabei die Prüfungsorganisation von A bis Z. Unterstützt werden sie künftig vom Tocco Business Framework. Die Prüfungen werden für die drei Geschäftsbereiche separat im Veranstaltungsmanagement erfasst und die Teilnehmer werden zugewiesen. Die Module Termin, Noten und das Ressourcen sind eingebunden, so dass Prüfungspersonen und Experten, Räume und Geräte geplant und verwaltet werden können. Sämtliche Veranstaltungen bzw. Prüfungsanmeldungen lassen sich serienfakturieren.

Die Lösung wird dreisprachig realisiert und enthält neben der Debitorenbuchhaltung und Schnittstellen zu Abacus zentrale CRM-Funktionalität: Ein Kontaktmanagement, bei dem auch E-Mails und Korrespondenzen automatisiert als Kontakteintrag angelegt werden und natürlich E-Mail- und Korrespondenzvorlagen mit einem hohen Automatisierungsgrad.

Umfassende kundenspezifische Reports und Excel-Exports ergänzen die Lösung: Vom Zeugnis bis zu einer Gesamtnotenliste für jeden Verein, die ausweist, wieviele Prozent der Teilnehmenden bestanden haben und von welcher Schule sie stammen. 

Projektstart war bereits Anfang 2013, für April ist die Erfassung der Prüfungsanmeldungen und für Juni die Einführung der Fakturierung und Debitorenbuchhaltung geplant. Ende Sommer 2013 wird das Projekt abgeschlossen sein.

Newsletter abonnieren

Vielen Dank

Wir haben Ihre Anmeldung erhalten.